Besuch bei Emma in Loburg

Am 03.09.2016 hatte der Storchenhof Loburg zur Auswilderung einiger Jungstörche eingeladen.
Diesen Termin nutzten wir um unsere Emma in Loburg zu besuchen.
Auch einige unserer Zuschauer und Spender nutzten diese Gelegenheit.
Als wir ankamen trafen wir schon auf dem Parkplatz Fam. Nake aus Halle, welche ja den Namen
"Emma" bei der Beringung in Otterwisch gegeben hatte.
Sie hatten bereits eine Patenschaft für Emma übernommen.
Unmittelbar dannach kam Frau Dietze aus Kitzscher und auch sie hatten eine Patenschaft übernommen.
Wir haben uns sehr darüber gefreut, und sind gleich in den Storchenhof gegangen.
Wir wurden sehr herzlich von Dr. Michael Kaatz empfangen und er zeigte uns Emma und Fridolin der sich in der gleichen Voliere befand.

DSCN9528

Im Anschluß haben auch wir eine Patenschaft für Emma übernommen, welche auch mit einer Urkunde dokumentiert wird.
Hier sind alle drei Paten vom 03.09 zusammen.
1060900

Emma schaut immer freundlich in die Welt und hat sich gut entwickelt. Als nächstes wird sie eine Prothese erhalten, und damit ist sie
in der Lage normal zu laufen. Das hilft Ihr zu einem fast normalen Leben. Sie wird wohl einmal in einem Tierpark oder Zoo ihre
entgültige Storchenheimat finden und hoffentlich ein schönes langes Leben führen.
1060875
 1060876


 Bei Emma und ihrem freundlichen Blick und man könnte denken,
 sie weiß  das sie großes Glück hatte, und die Menschen es
 gut mit ihr meinen.  Hier in Loburg ist sie in den besten Händen.
 Mit ihrer neuen Prothese  wird sie noch mehr Lebensqualität
 zurück bekommen.
 1060878

 1060882

 

 1060907

Die Ringnummer AH18 an den neuen Ringen ist nur schwer ist zu erkennen.

Nach vielen Gesprächen mit Storchenfreunden und Bekannten ging es gegen 15:00 los mit dem Fertigmachen der Störche.
Vorher wurden schon alle Sachen zum verpacken der Störche für den Transport bereit gelegt.
 1060889

Danach wurden sie einzeln aus dem Gehege geholt, beringt, verpackt und gewogen.
Klar hatte auch jeder einen Paten und bekam einen Namen.
Der erste Name wurde durch die anwesende Ministerin für Landwirtschaft Sachsen Anhalts, Frau Prof. Dr. Claudia Dalbert vergeben.
 1060919

 1060921

Alles fotografiert, und lauscht den Worten von Dr. Christoph Kaatz, der wie immer alles schön erklärt hat.

 1060925

Auch dokumentiert er alle Daten, wie Name, Gewicht und Ringnummer.

  1060928

 1060929

Nun gings raus aus Loburg, und auf einer Wiese am Flüsschen Ehle wurden die Kandidaten ausgewildert.

 1060933

Dr. Michael Kaatz gibt letzte Anweissungen und auf sein Komando wird die Verpackung geöffnet.

 1060937

Während einige sofort loslaufen, nehmen sich andere Zeit. Der Storch der Frau Ministerin hat auch keine Eile.

 1060940

Nun sind alle frei aber keiner fliegt weg, sie laufen in aller Ruhe über die Wiese.

 1060944

Die Zeitungsfotografen liegen flach für gute Bilder, man hat den Eindruck den Störchen gefällt es.

 1060959

Erste Flugversuche aber noch kein Abflug, Michael wird später nachscheuen ob alle abfliegen.

 1060965

Frau Minister hält noch eine schöne Rede und lobt den Storchenhof als vorbildliche Institution.

 1060975

  1060978

 Und zum Schluß fliegen noch Tauben des Storchenhofes in den Himmel.

Ein sehr schönes Erlebnis, vielen Dank an Fam. Kaatz, dem Storchenhof  und allen die sich dafür engagieren.

Bilder: Bernd Holfter, Klaus Döge
Text:   Klaus Döge


Am 05.10.2016 besuchte Herr Thürmer aus Dresden Emma in Loburg, er rief mich an
und erzählte mir von Emma, anschließend schickte er mir folgende Zeilen und Bilder.

Vielen Dank für diese Infos, es wird alle Emma Interessierten freuen.

Klaus Döge

 

Hallo Storchenfreunde,

habe am 05.10.2016 auf meiner Reise an die Ostsee in Loburg angehalten und Emma besucht.

Sie wohnt in einer Vogelvoliere zusammen mit Friedolin (ebenfalls mit nur einem kompletten Bein).

Freundlicherweise gaben mir Dr. Michael Kaatz Auskunft über Emma.

Auf den Bilder ist Emma mit ihrer Prothese zu sehen. Die Prothese besteht aus 2 Teilen > eine Art Gummistrumpf und der eigentlichen Prothese aus Glasfaser.

Die Prothese muss regelmäßig abgenommen werden um die Region zu reinigen. Dies steht einer Auswilderung im Wege.

Ansonsten machte Emma einen guten Eindruck.

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Thürmer

Dresden

1 a 2 a

3 a 4 a

Nun ist Emma auf der Loburger Homepage auch als Patenstorch eingetragen.
Wer also möchte kann gern eine Patenschaft übernehmen, uns und
Emma würde es sehr freuen.
Hier der Link zur Loburger Seite der Patentiere.

Klaus Döge

 

Gäste: Heute 8 , Gestern 133 , Woche 141 , Monat 3173 , Insgesamt 476167

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Dienstag, November 21, 2017